Das Repair Café findet regelmäßig in der internationalen Begegnungsstätte „Lohgerberei“ in Mölln statt

Neben einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen können sich Menschen mit Fachleuten unterhalten und ihre zu reparierenden Dinge untersuchen lassen. Es werden Tipps gegeben, wie die Dinge wieder zum Laufen gebracht und repariert werden können. Die Scheu soll genommen werden, auch einmal selbst Hand anzulegen. In Form von „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden Reparaturen gemeinsam durchgeführt. Sollten diese nicht gelingen, werden die Besucherinnen und Besucher auch an professionelle Reparaturdienste weiter vermittelt.

Neben dem Spaß am gemeinsamen Wirken steht das Schärfen des Bewusstseins zu mehr Nachhaltigkeit im Vordergrund unter dem Motto: „Reparieren statt Konsumieren“. Mitgebracht werden können Kleidung, Textilien, Kleinmöbel, Haushaltsgegenstände, Elektro-Kleingeräte aber auch Spielsachen, Puppen und Fahrräder.

Leave a reply

Scroll to Top